Salzburger Kinderkrebshilfe X #THEUVMSQUAD

von Sarah
4 Kommentare

Hallo meine Lieben!

Wie die meisten von euch ja wahrscheinlich mitbekommen haben, hatten wir vom 11-19 August einen Online-Spendenaufruf für die Salzburger Kinderkrebshilfe gestartet.

Vorerst möchte ich mich bei meiner Squad  bedanken <3 Wir haben das toll hinbekommen und ich freue mich auf weitere Projekte ! Danke auch an die Kinderkrebshilfe für diese schöne Zusammenarbeit und dafür, dass ihr uns euer Vertrauen geschenkt habt <3. Genauso geht ein großes Danke an alle Blogger und Instagramer, die unseren Spendenaufruf geteilt haben (jene könnt ihr alle am Ende dieses Beitrages finden) und vor allem auch an die, die den einen oder anderen Euro gespendet haben 😉 Wir haben knapp 500 Euro für die Kinder sammeln können und sind euch allen sehr dankbar dafür !

Trotzdem muss ich leider auch ein Thema ansprechen, das ich (in der Hinsicht wohl etwas naiv) gehofft hätte vermeiden zu können. Es hat mich wahnsinnig erschüttert, beschäftigt, enttäuscht und auch etwas traurig gemacht und deswegen möchte ich es hier ansprechen. Das Projekt sollte auch zeigen, dass wir Blogger mehr können als Promos für irgendwelche Firmen machen, wir wollten zeigen, dass hinter dem ganzen „Social Media“ auch noch ein Teil „Social“ steht! Wir haben unzählige Mails und Instagram Nachrichten verschickt und teilweise nicht mal eine Antwort erhalten. Man hatte wirklich das Gefühl, was den Bloggern kein Geld bringt, interessiert sie nicht. Manche haben mir ihre Situation geschildert und ich konnte verstehen wieso sie nicht teilnehmen wollten, wieder andere schoben vor sich zu beteiligen und haben es schlicht weg einfach nicht getan, auch nach Erinnerungen …. Ernsthaft, ihr sitzt täglich wahrscheinlich mehrere Stunden vor dem Handy und erklärt mir, ihr habt keine Zeit einen Link zu teilen, was wahrscheinlich max. eine Minute eures Lebens gekostet hätte und so vielen Kindern helfen hätte können ! Es hat mir gezeigt, wie oberflächlich, arrogant und ichbezogen die meisten Blogger und „Instastars“ da draußen sind. Ich wollte das ja lange nicht wahrhaben, aber man darf sich auch nicht alles schön reden, ich bin den meisten jedenfalls entfolgt…. guter Content ist ja schön und gut, aber wenn ich die Person dahinter nicht unterstützen will, dann auch nicht ihren Content! Trotzdem möchte ich mich wirklich noch einmal bei allen anderen bedanken und würde mich freuen, wenn ihr vielleicht einen Blick auf deren Seiten werft und sie unterstützt! Von mir bekommen sie jetzt jedenfalls immer den größtmöglichen Support den ich ihnen bieten kann. Denn mein Motto ist und bleibt – und dieses Motto haben wir auch in der Squad übernommen – „Es geht nur mit gemeinsam und mit viel Liebe!“ Und egal wie oft man in dieser Hinsicht von Personen enttäuscht werden wird, es wird immer jene geben, auf die man sich verlassen kann und mit denen ein Zusammenarbeiten einfach nur Spaß und Freude macht, wo man einander unterstützt und sich um nichts beneidet, sondern einander gönnt und stolz aufeinander sein kann !

Nochmal ein riesen Danke an euch alle <3 Ich hab euch lieb und schick euch ganz viel positive Energie <3

Squad Members:  @bambina.ager , @clauswunsch , @knychen_ , @minaa.li , @yosliemariosa und mich @sarahuvm kennt ihr ja schon :DD

Andere beteiligte Blogger/Instagarmer : @dani_pb , @herz_aller_liebst , @julia_knapp , @kevinelezaj , @lemontrend , @lisaskindoffashion , @liviavanh, @minaao , @mylife_nadine , @nadinemirada , @steffihuber_@vanessa_mariposa ;

Und der Account der @Salzburger_Kinderkrebshilfe

 

Bis bald, 

fühlt euch gedrückt,

eure Sarah(uvm) <3

 

 

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare

Avatar
Dominik Steinbichler 29. August 2017 - 13:49

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung! Die Zusammenarbeit hat sehr gut funktioniert 🙂 Jederzeit gerne wieder!

Liebe Grüße

Dominik

Reply
Avatar
Sarah 29. August 2017 - 14:32

Hat uns auch sehr gefreut <3 Wünsch dir / euch allen eine schöne Woche !!!!

Reply
Avatar
Kenny 30. August 2017 - 9:15

Super, war absolut ein Erfolg!
Danke an alle! ????????????

Reply
Avatar
Sarah 30. August 2017 - 9:34

ja freu mich schon auf weitere Projekte 🙂

Reply

Schreibe einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Verstanden Mehr Informationen