Einkaufen im Licht des Mondes

von Sarah
2 Kommentare

Hallo ihr Lieben!

Wie ihr vielleicht schon auf meiner Instastory sehen konntet, hatte ich letzten Freitag das Vergnügen, in Kooperation mit dem Halleiner Tourismus Verband das Moonlight Shopping in Hallein zu besuchen. Wobei das natürlich nicht das erste Mal für mich war, als gebürtige Halleinerin gehört das Moonlight Shopping ja quasi zum Sommer in unserer wunderschönen kleinen Stadt dazu.

Dieses Mal gab’s zwar weniger Moonlight und etwas mehr Wolken, das tat dem Glanz der Veranstaltung aber keinen Abbruch. Los ging meine kleine Tour bei Jones und im Concept Blue Store. Und ich muss gestehen – die Teile hätte ich mir am liebsten alle gleich mit nach Hause genommen. Hier findet man nämlich nicht nur tolle Outfits, sondern auch super ausgefallene Teile, die man so nicht mal online wirklich findet.

   

 

  

Weiter ging’s zur lieben Zilli – dass ich mich hier ewig aufhalten könnte, wissen die meisten von euch ja, und mein Unterwäschentick ist wohl für keinen mehr ein Geheimnis. Nachdem ich selbst schon in einem Dessousladen gearbeitet habe, weiß ich, wie wichtig eine gute Beratung ist, und die bekommt hier 10 von 10 Punkten. Die Stücke sind nicht nur qualitativ hochwertig und sehen gut aus, nach dieser Beratung sitzt auch alles wo es sitzen soll und jede Frau weiß, wie viel ein guter BH wert ist.

 

Wie Mutter so Tochter – also ab zu Danja Schorn. Wahre Unikate findet man hier – mit diesen Teilen liegt man nicht im Trend, man ist dem Trend einen Schritt voraus. Zwar  liegen wir auch hier im höherpreisigen Segment, man kann sich aber sicher sein – so schnell hat diese Schuhe kein Zweiter mehr.

Was wäre aber eine Shopping Tour alla Sarah ohne einen kleinen Snack zwischendurch ?! Bei der Tortenboutique gab’s also schnell einen Cake pop für mich inklusive blauer Zunge 😛 (P.S. Auch die Kokuswürfel dort kann ich nur empfehlen! )

Weiter zum Alfare, wo man bezaubernde Geschenke für jedermann findet – ich musste mich dann aber einfach gleich selber beschenken und hab mir für meine neue Wohnung (die ich ab Oktober beziehe) ein Frühstückservierset gekauft – aber seht es euch an, wer hätte da schon nein sagen können?

Dann ab zu meinem Lieblingsladen Ninatur – hier gibt es alles was das alternative Essensherz begehrt – z.B. meine veganen Lieblingsschokoladen.

Zwischendrinnen noch ein kleiner Stop beim Hassl für einen Drink und die tollen Häuserfassaden bewundern, die mich eher an Trastevere, ein kleines Stadtviertel in Rom erinnern.

Während wir danach auf unser Essen im Stadtkrug gewartet haben, haben wir beschlossen nochmal eine kleine Runde zu drehen. Ein kurzes Stöbern bei La Moda und nochmal den Erste-Hilfe-Kurs auffrischen hieß es dann.

Gegen 10 ging es für mich dann nach Hause – doch die Party am Bayerhammerplatz ging mit toller Livemusik weiter.

P.S. auch meiner 10 Sekunden DJ Einlage konnte man lauschen 😀

Für mich einfach nur zu empfehlen, denn die Halleiner Altstadt hat so Einiges zu bieten vor allem viele Unikate und genau diese machen unsere Stadt so besonders. Also auch ein heißer Tipp für alle nicht Halleiner, die einfach Mal Lust haben an der freien Luft, freitagabends, mit Freunden oder Familie etwas zu flanieren. Das nächste Moonlight Shopping findet am 07. September statt. Vielleicht sieht man sich ja und sonst auf alle Fälle im nächsten Jahr!

 

       

Ich freu mich auf euch!

Fühlt euch gedrückt, bis bald,

eure Sarah(uvm)<3

*in bezahlter Kooperation mit dem Tourismus Verband Hallein

* Bilder bei Daniel Huber

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

Avatar
zilli 21. August 2018 - 11:27

Sehr lieb, danke für die Bewertung, freu mich voll😍😘

Reply
Avatar
Sarah 28. August 2018 - 12:13

Danke! Ist auch einfach toll in deinem Geschäft *-*

Reply

Schreibe einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Verstanden Mehr Informationen